Videokonferenzen der KV



VIDEOKONFERENZ

Als Videokonferenzlösung wird Google Meet verwendet. Derzeit handelt sich nur um einen schnelle Workaround Lösung. Sollten sich Videokonferenz etablieren können sich Änderungen ergeben, die auch hier veröffentlicht werden.


ZUGANG

In der Regel kann durch einfaches anklicken des Links der Zugang zu der Videokonferenz gestartet werden. Bitte beachten: Kamera und Mikrofon müssen vorhanden und aktiv geschaltet sein, um an der Videokonferenz auch aktiv teilnehmen zu können. Als Endgerät kann jeder PC, Tablett oder Handy genutzt werden, sofern darauf ein einigermaßen aktuellen Browser läuft. Es muss in der Regel nichts installiert werden und es verbleibt auch nichts auf dem Endgerät nach dem Ende der Videokonferenz.


ACHTUNG

Wie gut die Videokonferenz funktioniert ist von der Güte des Internetanschluss bzw. der zur Verfügung stehenden Bandbreite abhängig.